Interessantes

Auf dieser Seite informieren und sammeln wir für Sie interessante Neuigkeiten rund um unser Geschäft und unsere Mitarbeiter. Zum Beispiel finden Sie hier Berichte über Vorträge von Herrn Gerlach oder auch über Ausstellungen und Seminare, die in unseren Geschäftsräumen stattfinden oder stattgefunden haben. Wenn sie selber Interesse an einem Vortrag haben oder etwas ausstellen möchten, zögern Sie nicht uns anzusprechen.

 

Wir freuen uns, wenn sie mal vorbei schauen :-)


24.10.2016

Sponsoring der HSG Landeck-Hauneck

Optiker Gerlach unterstützt Handballer

Die 1. Herren-Handballmannschaft der HSG Landeck-Hauneck spielt ab sofort in der Bezirksoberliega in Trikots von Optik & Akustik Gerlach. Wir wollen mit dieser Unterstützung insbesondere unsere Anerkennung der Arbeit der Spieler, Trainer und Betreuer zum Ausdruck bringen. Gleichzeitig weisen wir auf die Bedeutung des guten Sehens im Sport bei Kindern und Erwachsenen hin. Mit dem richtigen Durchblick fallen sicher gleich noch mehr Tore für das Team und die Verletzungsgefahr wird minimiert.



16.10.2017

Großzügige Spende für Kindergärten

Optiker Gerlach unterstützt den Nachwuchs

 

Über eine Spende in Höhe von 600 Euro freuten sich Kinder und Erzieherinnen der Kindertagesstätte Pusteblume, des Kindergartens Regenbogenland sowie der Kinderkrippe Sonnenschein in Schenklengsfeld. Einen entsprechenden Scheck übergab Optiker Ullrich Gerlach im Beisein von Bürgermeister Stefan Gensler an die Kita-Leiterinnen Ina Vurus (Pusteblume), Annett Kunath (Sonnenschein) und Frau Horn (Regenbogenland).

 

„Aufgrund der angespannten finanziellen Lage in Kindergärten unterstütze ich sehr gern mit dieser Summe die Kita´s in meiner Heimatgemeinde“, so Gerlach bei der Spendenübergabe. Mit dem Spendengeld sollen die Anschaffung von Lern- und Spielmaterial sowie eine Fotoausrüstung finanziert werden.

 

Die beachtliche Summe von 600 Euro ist der Tombola-Erlös, der bei der diesjährigen Gewerbeausstellung „INOVA“ von Optikermeister Gerlach durch den Verkauf von Losen eingesammelt werden konnte.

 

Für Ullrich Gerlach ist die Spende an die Kita´s keine einmalige Aktion - sondern etwas Gutes, das man weiterführen muss und nun auch schon über 25 Jahre von ihm durchgeführt wird. Er möchte die Arbeit der Schenklengsfelder Vereine und Einrichtungen auch in Zukunft weiter unterstützen.

 

Bericht und Bild: Johannes Hesse

 


Auszeichnung

Wir sagen Dankeschön für diese tolle Auszeichnung und für das Vertrauen, das unsere Kunden in uns und unsere Arbeit haben.

 






Optikermeister Ullrich Gerlach kümmert sich nicht nur um gutes Hören und Sehen, er denkt auch an eine soziale Gesellschaft. Deshalb erhielt sein Fachgeschäft Optik und Akustik Gerlach vor einiger Zeit den „Ausgezeichnet“ – Pokal und 300 Euro von der Hersfelder Zeitung. Mit der Begründung: „Kompetente Beratung, sehr hilfsbereit und freundlich, gute Preise, gute Betreuung und ein gutes Betriebsklima“ wählte ihn die Mehrheit der HZ-Leser. Die 300 Euro reichte Optik- und Akustikmeister Gerlach nun an die Schenklengsfelder Kindereinrichtungen weiter. In Anwesenheit von Bürgermeister Stefan Gensler übergab er den großen Scheck an die Einrichtungs-Vertreterinnen Ina Vurus (Kindertagestätte Pusteblume), Annett Kunath (Kinderkrippe Sonnenschein) und Yasmin Göbel (Kindergarten Regenbogenland). Seit über 25 Jahren unterstützt Gerlach die Schenklengsfelder Vereine und Einrichtungen regelmäßig mit Spendengeldern, die er mit den verschiedensten Aktionen sammelt. „Mein Geschäft hat sich in den vergangenen Jahren sehr positiv entwickelt. Daher ist es mir eine große Freude dort zu helfen, wo Unterstützung nötig ist“, begründet Optikermeister Gerlach sein vielfältiges karitatives Engagement.

Bild und Bericht: Johannes Hesse


500 Euro für Helfer vor Ort

Optiker Gerlach sagt Danke

 

Ein älterer Mann bricht plötzlich mit einem Kreislaufkollaps zusammen. Er übergibt sich und liegt leblos am Boden. Schnelle Hilfe ist nun dringend erforderlich. Eine Situation die täglich vorkommen kann. So geschehen vor einiger Zeit in den Geschäftsräumen des Optik- und Akustikmeisters Ullrich Gerlach in Schenklengsfeld. Umgehend wurde per Notruf 112 die Rettungswache, die nun ihrerseits die Helfer vor Ort, die seit September 2013 in Schenklengsfeld im Einsatz sind, alarmiert. Schon wenige Minuten nach dem Notruf trafen die gut ausgerüsteten, ehrenamtlichen "Helfer vor Ort" des DRK OV-Schenklengsfeld bei Gerlach ein. Sie versorgten sogleich den am Boden liegenden Mann und leiteten vorbereitende Maßnahmen ein, bis der Hauptamtliche Rettungsdienst eintraf.

 

Diese Ereignis war für Gerlach ausschlaggebend für seine Entscheidung bei der diesjährigen Spendenvergabe. Seit etlichen Jahren spendet der Optik- und Akustikmeister 500 Euro aus Losaktionen, die anlässlich der jährlich im Wechsel stattfindenen Veranstaltungen "Landeck open" und "INOVA" in seinen Geschäftsräumen veranstaltet werden. Die Spenden gehen an gemeinnützige Vereine, die entweder neu gegründet wurden oder sich durch besondere Aktionen hervorgetan haben.

 

In diesem Jahr konnte der DRK-Ortsverein Schenklengsfeld für die Abteilung "Helfer vor Ort" die Spende entgegennehmen. Gudrun Ernst, die 1. Vorsitzende des Ortsvereins und Jürgen Daube nahmen den Scheck von Optikermeister Ullrich Gerlach dankend in Empfang.

 

Die "Helfer vor Ort" sind, nach einer längeren Ausbildung, seit September 2013 in Schenklengsfeld tätig. Zahlreiche Einsätze liegen inzwischen hinter den Helfern, die Tag und Nacht mit großem Engagement bereit sind, ihren Mitmenschen im Notfall zu helfen. Diese ehrenamtliche Tätigkeit ist ein Zeichen des Zusammenhalts und der Verbundenheit mit den Menschen in der Gemeinde und der Region.

 

Text: Johannes Hesse Erschienen in "Der Ortschelle" Nr. 24 13.06.2014


Augenoptikermeister Ullrich Gerlach informiert über Augenleiden

Ein Informationsnachmittag für Sehbehinderte fand am Donnerstag, den 28.November, im Mehrgenerationenhaus Dippelmühle in Bad Hersfeld statt. Die Veranstaltung begann um 13.30 und dauerte bis 16.00 Uhr. In dieser Zeit berichtete Augenoptikermeister Ullrich Gerlach über altersabhängige Augenkrankheiten, wie zum Beispiel altersbedingte Makula-Degenration (AMD) . Außerdem brachte er vergrößernde Sehhilfen zum Ausprobieren mit. Initiiert wurde diese Veranstaltung vom Blinden- und Sehbehindertenbund, Bezirk Osthessen.


Optik & Akustik Gerlach spendet 500 Euro

für den Schenklengsfelder Senioren- & Behindertenbeirat

 

Seit vielen Jahren spendet Augenoptikermeister Ullrich Gerlach immer wieder für Vereine und Einrichtungen in Schenklensgfeld. Mit diesen Spenden möchte Herr Gerlach sich für die Kundentreue der Schenklengsfelder Bürger bedanken und die gute Arbeit der Vereine unterstützen.

 

Dieses Mal waren die Sprecherinnen des Schenklengsfelder Senioren-& Behindertenbeirates Frau Edith Vollmer, Frau Inge Klee und Frau Marlen von Sierakowski hoch erfreut, dass Herr Gerlach persönlich den symbolischen Scheck zum Rathaus brachte und ihn dort an sie überreichte. Sie bedankten sich ganz herzlich und wussten auch sofort, für welche Zwecke sie die 500 Euro einsetzen wollen.

 

Zunächst sind einige Kutschfahrten für Senioren durch das schöne Landecker Amt geplant. Es soll für alle Teilnehmer ein schöner unterhaltsamer und entspannter Nachmittag werden, bei dem man einiges über unsere schöne Heimat lernen und die schöne Natur genießen kann. Passend als kleine Einstimmung hat Kutscher Werner Sirsch zwei seiner Pferde vor die Kutsche gespannt und war vor das Rathaus gefahren.

 

Text & Bild : www.schenklengsfeld.info

Bearbeitet von H.Gerlach


Altersbedingte Sehprobleme

 

Am Freitag, dem 12.07.2013 fand um 19 Uhr im Sportgasthof Deis in Ransbach eine Infoveranstaltung zum Thema Makuladegeneration statt. Organisiert wurde dieser Abend vom VdK-Ortsverband Hohenroda und Referent war Augenoptiker- & Hörgeräteakustikermeister Ullrich Gerlach aus Schenklengsfeld.


Besseres Sehen im Alter

 

Am 07.03.2013 fand im Kreiskrankenhaus Rotenburg ein Vortragsabend zum Thema " Besseres Sehen im Alter" statt. Veranstaltet wurde dieser Abend von der Selbsthilfegruppe Schlafapnoe Hersfeld-Rotenburg. Referenten an diesem Abend waren Dr. Werner Hürt, Chefarzt der Augenklinik im Klinikum Bad Hersfeld, der zum Thema Augenerkrankungen referierte sowie Augenoptikermeister Ullrich Gerlach aus Schenklengsfeld, der Sehhilfen im Alter vor- und ausstellte und zu diesem Thema informierte.


Malen für die Seele

"Was das Auge erfreut, erfrischt die Seele", sagt der Volksmund. Auf die Bilder in dieser emotionalen Ausstellung trifft dieser Spruch genau zu.

Die farbenfrohen Bilder stammen aus den Kursen "Ausdrucksmalen für Frauen", die in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule und dem Frauenbüro des Landkreises Hersfeld-Rotenburg durchgeführt wurden.

In diesen Kursen wird kein spezielles Thema vorgegeben und es werden keine künstlerischen Fähigkeiten vorausgesetzt. Die Frauen gehen einfach ihren eigenen Impulsen nach, experimentieren und lassen sich von den leuchtenden Farben inspirieren. Gemalt wird vorwiegend in Acryl mit großem Pinsel - nicht in irgendeiner Technik, sondern rein nach Gefühl.

Angeleitet und begleitet werden die Kurse von Regina Landsiedel-Gerlach, der zertifizierten Entspannungstherapeutin, in den Seminarräumen des Natur-Erlebniszentrum Sisu ( www.naturerlebnis-sisu.de) in Wippershain.

Der Betrachter taucht ein in die wunderbare Welt der Farben und Gefühle und kann bei jedem Bild die Gedanken schweifen lassen und sie immer wieder für sich selbst aufs Neue interpretieren.

Dieses Jahr haben die Künstlerinnen, extra für diese Ausstellung und auch für den Verkauf, ihre Bilder anonym zur Verfügung gestellt.

Bei Gefallen können die Bilder gerne für 20 Euro pro Bild käuflich erworben werden. Der gesamte Erlös geht an den Verein " Frauen helfen Frauen".