Sportbrille? Wofür?

Wer kennt das nicht? Die Brille rutscht beim Sport von der Nase oder es kommt ein Ball dagegen oder oder oder ... Diese Erfahrung hat jeder Brillenträger wahrscheinlich schon gemacht. Eine Möglichkeit wären natürlich Kontaktlinsen, aber nicht jeder trägt oder veträgt diese. Oder man verzichtet einfach auf den Sport oder spielt "blind" was meist aber auch nicht den gewünschten Effekt hat und auch gefährlich werden kann, wenn die Fehlsichtigkeit zu hoch ist! Aber muss das wirklich sein? NEIN, denn es gibt sehr gute Sportbrillen die optisch verglast und speziell für Ihren Sport angepasst werden können.

 

Sportbrillen sind keine reine Schönwetterausrüstung. Sie schützen die Augen nicht nur vor Sonnenstrahlen, sondern auch vor Fahrtwind, Staub, Insekten oder Ästen am Wegesrand. Bei einigen Modellen gibt es die Möglichkeit unterschiedlich getönter Wechselscheiben, die man passend zu den jeweiligen Witterungsverhältnissen wechseln kann: klares Glas für bedeckten Himmel, helle Tönungen für bessere Sicht bei Nebel sowie diffusem Licht und dunkle Gläser für sonnige Tage.

Skibrille mit Halteband

Eine Sportbrille ist, um optimalen Schutz zu bieten, wesentlich verkrümmter als eine Alltagsbrille. Sie besteht aus Kunststoff oder aus dem nahezu bruchfesten und splitterfreien Material Polycarbonat und bietet durch ihr leichtes Gewicht einen angenehmen Tragekomfort.


Einen weiteren Komfort bietet eine Sportbrille, wenn sie flexible Bügel hat, die nach Wunsch gebogen werden und dabei nicht kaputt gehen können. Ein zusätzliches elastisches Halteband ist vor allem für aktivere Sportarten zu empfehlen.

Innen auf die Sportbrille aufgesteckt, befindet sich meist ein Clip mit der individuellen Sehstärke oder speziellen Korrekturgläser, die hinter dem eigentlichen Brillenglas angebracht werden. Dies ermöglicht jedem Brillenträger beim Sport treiben den vollen Durchblick. Es gibt viele Modelle für verschiedenen Sportarten wie zum Beispiel Skifahren, Fahradfahren, Ballsportarten, Schwimmen ... Für fast alle Ansprüche gibt es das passende Modell.

Sportbrille mit Korrektrurclip


Auch bei Kindern ist eine Sportbrille im Sportunterricht unverzichtbar. Nicht nur damit die Augen des Kindes optimal geschützt sind, sondern auch dass der Schulsport frei von Ängsten stattfindet. Brillenträger müssen immer vorsichtig sein und gerade die Kleinen kann eine rutschende Alltagsbrille sehr stören. Im Sportunterricht ermöglicht eine Sportbrille neben viel besserem Sehen auch mehr Sicherheit und gibt dem Kind ein höheres Selbstvertrauen und Freude an sportlichen Aktivitäten.

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Sportbrillen und eine kompetente Beratung, damit Sie die passende Brille für Ihren Sport finden.